• lucienne

Testpaket zusammenstellen

Aktualisiert: März 15

Hier gebe ich dir einige Tipps, wie du dein Testpaket zusammenstellst. Die Aufzählung der Tragehilfen ist nicht abschliessend und umfasst die Tragehilfen, welche wir zum Testen zur Verfügung stellen.






Grösse auswählen: Die meisten Tragehilfensysteme sind in verschiedene Grössen gegliedert. Diese Aufzählung ist nur eine Übersicht, je nach Hersteller können die Altersangaben etwas abweichen.


Baby (etwa Geburt bis ca 1 Jahr): Die hier aufgeführten Tragehilfen können (je nach dem mit geringen Anpassungen) ab Geburt (bzw ca.3,5kg) verwendet werden: Kokadi Flip und Taitai in Babysize, Buzzidil Babysize, Limas, Fräulein Hübsch Babysize, Kokadi Wrapstar/Wraptai in Babysize


Toddlersize (etwa 9 Monate bis knapp 3 Jahre) : Kokadi Flip, Taitai und Onbu in Toddlersize, Buzzidil XL, Lennyonbu Toddler, Fräulein Hübsch Toddlersize


XL (etwa 1.5 Jahre bis 3.5/4.5 Jahre): Kokadi Flip, Taitai XL und Onbu XL,


Onesize: Es gibt aber auch Tragehilfen, die eine grössere Zeitspanne abdecken und ich hier Onesize nenne. Meistens passen diese Tragehilfen etwa ab Gr. 62 (also etwa 2-3 Monate nach der Geburt) bis etwa Gr. 98/104 (also etwa 3 Jahre).

Buzzidil Standard, Limas Plus, Limas Flex, Olilias Meitai/ Halfbuckle, Emei Babysize, Luemai und Milamai, Didytai, Mysol, LennyUpGrade, Wrapadil

Hier ist anzumerken, dass der OliliasMeitai, die Emei Babysize, der Didytai und der Mysol meistens schon so angepasst werden können, dass sie nach der Geburt gleich passen.


Für welche Grösse du dich entscheidest, hängt von euren Bedürfnissen ab. Viele Trageeltern wechseln das Tragesystem mit zunehmende Alter/Grösse des Babys. Beispielsweise entscheiden sich die Eltern für einen Halfbuckle in Babysize ab Geburt, weil sie bequem ist und perfekt sitzt. Sie wissen noch nicht, wie lange sie tragen wollen und eine Tragehilfe, welche das erste Lebensjahr abdeckt scheint als angemessen. Später, wenn das Baby grösser ist und die Eltern trotzdem weitertragen möchten, wechseln sie beispielsweise auf Toddlersize einer Fullbuckletragehilfe und tragen möglicherweise mehr auf dem Rücken.



System auswählen:


Es gibt verschiedene Tragsysteme und Tragehilfenhersteller (bzw Modelle) und beim Testen gilt es herauszufinden, welches am besten zu euch passt, bzw. mit welchem ihr am besten zurecht kommt.


Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

- Du kennst dich mit den verschiedenen Tragesystemen garnicht aus und bestellst dir ein Testpaket mit möglichst verschiedenen Systemen um herauszufinden, mit welchesm System ihr gut zurecht kommt.

- Du kennst die verschiedenen Systeme bereits und weisst, welches System zu euch passt. Für dich ist es wichtig herauszufinden, welches Modell des jeweiligen Systems euch am bequemsten ist.


Fullbuckle: Tragehilfen mit Schnallen an den Schultergurten und Schnalle am Hüftgurt

Kokadi Flip, Buzzidil, Limas Flex, Milamai, LennyUpGrade


Halfbuckle: Tragehilfe mit Schultergurte zum Binden und Schnalle am Hüftgurt

Kokadi Taitai, Fräulein Hübsch, Limas plus, Wrapadil, Olilias Meitai mit Schnallenhüftgurt, Luemai mit Schnallenhüftgurt, Mysol mit Schnallenhüftgurt


Meitai: Tragehilfe mit Schultergurt und Hüftgurt zum Binden

Mysol, Olilias Meitai, Luemai


Wraptai: Tragehilfe mit Schultergurten aus auffächerbarem Tragetuchstoff und je nach Modell Hüftgurt mit Schnalle oder zum Binden.

Didytai, Kokadi Wrapstar/Wraptai, Wrapadil, Limas plus


Onbu: Tragehilfe ohne Hüftgurt mit Schnallen an den Schultergurten ( für ältere Kinder, frühstens ab Sitzalter gewignet)

LennyOnbu, Kokadi Onbu, Limas Flex



Dieser Artikel wird laufend mit unseren Testtragen ergänzt. Wenn du Fragen hast, dann melde dich einfach bei uns, wir beraten dich gerne bei der Auswahl.

62 Ansichten
  • Instagram
  • Facebook Social Icon
  • Youtube

Subscribe to Updates

ÖFFNUNGSZEITEN

MO: 14.00-17.00 DO: 14.00-17.00 SA: 13.00-16.00